AllgemeinBeauty

Der Traum von langen Haaren, erfüllt mit Extensions von Great Lengths

Heute zeige ich euch, wie wir mit Extensions von Great Lengths lange Haare gezaubert haben, verrate euch die Methode, die wir gewählt haben und auch, was vorher und nachher wichtig ist, damit ihr ein tolles Ergebnis erreicht.

Vorbereitung und Vorgespräch

Endlich war es soweit, der Termin für unser Vorgespräch stand an und ich habe mich auf den Weg ins Schnittwerk nach Ginsheim gemacht, um dort mit Steffi die Vorauswahl für die Extensions zu besprechen. Wichtig dabei war, dass meine Haare die Farbe haben, die ich auch während dem Tragen der Extensions behalten möchte, also keine frische Tönung, welche sich noch rauswäscht. Darauf habe ich in der Zeit vor dem Termin acht gelegt.

Auswahl der Extensions

Wir haben verschiedene Strähnen von Great Lengths an meine Haare gehalten und uns für drei Farben entschieden, ein dunkler Hauptton und zwei etwas hellere Brauntöne mit einer Länge von 45cm. Insgesamt haben wir 150 Strähnen bestellt.

 

Einsetzen der Extensions und Technik

Zwei Wochen nach unserem Vorgespräch war es soweit, der Tag der Veränderung stand an. Eingearbeitet wurden die Extensions mit dem Ultra Sonic Touch Gerät, eine neue und sehr haarschonende Methode. Die Bondings sind hier flacher und somit spürt man sie weniger, wenn man über die Haare streicht. Eine Haarverlängerung hält ca. 6 Monate. Es kommt ganz darauf an, wie der natürliche Haarwechsel ist. Bei manchen geht es schneller, bei anderen langsamer.

 

Pflege der Extensions

Die Haare sind in der Pflege sehr leicht, ich benutze die gleichen Produkte wie zuvor auch, aktuell das Shampoo und den Conditioner von Olaplex. Der einzige Unterschied ist das Trocknen der Haare, es ist wichtig, dass diese nicht an der Luft trocknen, zumindest die Verbindungsstellen sollten immer trocken geföhnt werden. Da aber der Look für mich insgesamt schöner aussieht, wenn er geföhnt und gestylt ist, ist das Teil meiner üblichen Pflegeroutine. Frisuren kann ich ganz normal machen und trage auch oft einen hohen Zopf oder Dutt.

Sauberschnitt

Alle 4-6 Wochen, sollte ein Reinigungschnitt oder auch Säuberungsschnitt genannt, ausgeführt werden. Bei diesem Schnitt, wird jedes einzelne Bonding kontrolliert. Dabei werden die Verbindungsstellen von ausgefallenen Härchen, die im Bonding hängen bleiben, gereinigt. Durch den natürlichen Haarausfall, den jeder Mensch hat, fallen ca. 100 Haare täglich aus. Diese bleiben dann zum Teil in den Bondings der Extensions hängen. Ganz wichtig: dies ist ein natürlicher Haarverlust ist, der unabhängig vom Tragen der Extensions stattfindet!
Wenn sich mehrere dieser einzelnen Härchen mit der Zeit um das Bonding sammeln, entsteht eine Art „Klettfunktion“. Die Bondings sind nicht mehr richtig sauber und glatt und sehen aus wie kleine „Tannenbäume“.

Diese ausgefallenen Haare werden bei jedem einzelnen Bonding abgeschnitten, so ist wieder der Erstzustand erreicht. Dies ist eine wichtige Prozedur, die gewährleistet, dass sich die einzelnen Bondings mit den Extensions nicht verhaken und somit auch keine Verfilzungen entstehen können.

 

Hier seht Ihr im Video wie die Extensions nach dem Einsetzen aussehen

Und hier seht ihr das Ergebnis nach dem Styling vom Schnittwerk

Meine Erfahrung & Fazit

 

Mit der Qualität der Great Lengths Extensions bin ich sehr zufrieden, Von dem Moment, wo die Extensions in die eigenen Haare eingearbeitet waren, habe ich sie optisch direkt als meine richtigen Haare angesehen und keinen Unterschied mehr bemerkt. Durch die flachen Bondings konnte ich auch problemlos auf den Haaren liegen und habe sie auch beim Schlafen keinen unterschied gespürt. Ich würde sie jeder Zeit wieder machen lassen und finde, die Investition ist es wert. Man fühlt sich total wohl und schenkt sich ein großes, neues Selbstbewusstsein.

 

Wenn Ihr mehr wissen möchtet

…schaut doch mal bei Great Lengths auf der Website vorbei www.greatlenghts.de oder folgt auf Instagram für aktuelle Bilder und News über www.instagram.com/greatlengths!

Ich kann euch auch das Schnittwerk in Ginsheim sehr empfehlen. Wenn ihr neugierig geworden seid, lasst euch dort doch einfach mal beraten – kostet nichts und ist ganz unverbindlich! Website: http://haare-aus-leidenschaft.de, Instagram www.instagram.com/schnittwerk

Leave a Response

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen